...wie eine Krankheit mein Leben bereichert.

Herzlich willkommen in rheumatopia – wie schön, dass du hier bist, hier in diesem Leben und hier auf meiner Seite! Ich bin Natascha und lebe mit zwei chronischen Autoimmunerkrankungen, die wir allgemein Rheuma nennen. Seit meiner Geburt im Jahre 1985 begleitet mich die juvenile idiopathische Arthritis, im März 2017 gesellte sich die Uveitis intermedia dazu. Diese beiden Krankheiten sind der Weg, den meine Seele gewählt hat, um mich zu einem erfüllten und glücklichen Leben zu führen.

Ja, du liest richtig: “Meinem” Rheuma habe ich zu verdanken, dass ich zu einem Menschen geworden bin, der sich selbst liebt und dadurch Liebe schenken kann. Schmerz bedeutet nicht immer Leid(en) und das zeigt mir das Rheuma, dieser großartige Lehrmeister, jeden Tag: es öffnet mir die Augen, schärft meinen Blick und erweitert meinen Horizont; es ermöglicht mir neue Blickwinkel auf das Leben und auf mich selbst; es bringt mir bei, immer zum Positiven zu streben, mit Aufrichtigkeit, Mitgefühl und Achtsamkeit zu größtmöglicher seelischer und körperlicher Gesundheit zu finden – und immer wieder neu zu entdecken, dass meine innere Stärke unendlich ist.

rheumatopia ist meine Vision und meine Therapie, mein Zufluchtsort und mein Vermächtnis, friedlich und kraftvoll wie die finnische Winterlandschaft, die dich durch diese Seiten begleitet. Auf meinem → Blog verarbeite und dokumentiere ich meine Erlebnisse und lasse sie durch das Aufschreiben zu Mutmachern werden. Ich möchte dir zeigen, dass ich mehr bin als meine Krankheit und wir alle mehr sind als das, was wir selbst über uns denken. Ich möchte Spuren hinterlassen und ein Bewusstsein schaffen dafür, dass Rheuma kein Alter kennt und eine größere Tragweite hat als nur ein Zwicken in den Knochen. Ich trete dafür ein, dass “Rheumis” schön sind, so wie wir alle, dass wir unserem Körper vertrauen und ihn lieben lernen dürfen – und dadurch von innen heraus strahlen.

Nun lasse ich dich rheumatopia erkunden! Ich hoffe, du fühlst dich wohl hier. Nimm dir alle Zeit, um ein Gesamtbild zu bekommen, das Ganze das mehr ist als die Summe seiner Teile. Du hast etwas gesucht, das dich hierhergeführt hat, und ich wünsche dir von Herzen, dass du es entdeckst, es mit nimmst in dein Leben und es dir dort weiterhilft. Hab ganz viel Freude und... wir lesen uns gleich (-:

Liegt dir noch etwas auf der Seele, hast du Fragen oder eine Anregung für mich?

Und falls du mehr über die Natascha aus rheumatopia wissen möchtest, dann schau direkt → hier vorbei. Zudem findest du mich auf...