Müdigkeit

Kennt ihr diesen Zustand, wenn ihr so überarbeitet seid, dass euer Leben nur noch mit Humor zu ertragen ist? Wenn die Erschöpfung den Punkt erreicht, an dem sie von übermüdeter Verzweiflung in eine dauerhafte Halbwachheit umschlägt? Wenn ihr euch in eine solche Betriebsamkeit hineingesteigert habt, dass ihr “läppisch” (= flapsig, albern) werdet, vor lauter Lass-mich-auch-mit? So geht es mir gerade – ich bin restlos fertig, aber ich bin glücklich!

Zum Glück ist das keine echte Fatigue, diese habe ich dank meiner Biologicals schon ewig nicht mehr. Die viele Arbeit privat wie beruflich, Urlaubsvertretung und Konferenzvorbereitung, haben schlichtweg ihren Tribut gefordert – aber sie haben die Kortison-Depression in die Schranken gewiesen und das fühlt sich unsagbar, unbeschreiblich befreit an. Egal, wie viele An- und Verspannungsschmerzen ich gerade habe, egal, wie steif manche Gelenke sind, weil sie sich nach einer Pause sehnen (und Simponi, denn gleich ist wieder Spritzenzeit!), egal, wie heftig es manchmal in meinem Kopf sticht: mit all dieser körperlichen Unbequemheit kann ich ungleich besser umgehen als mit der seelischen Pein.

Ich bin mir bewusst, dass ich im letzten halben Jahr bereits die Löffel der nächsten Wochen (Monate?) verbraucht habe. Wann ich diese auffüllen kann und werde... wird sich zeigen. Bis dahin lebe ich momentan vor allem für den Schlaf, für diese zuckersüßen Stunden weicher, warmer Geborgenheit, ausgeknipst und ohne einen einzigen Gedanken. Ich krieche in den Kokon der Bettdecke, um mich über Nacht in der Sicherheit meiner Schlafstatt zu verpuppen, einigermaßen ausgeschlafen, 90% der Schmerzen vertrieben und für wieder einen Tag mit Energie versorgt. Dann lasse ich mich von einem Ereignis zum nächsten treiben, ohne viel darüber nachzudenken oder gar zu planen, nach eins kommt zwei und eins nach dem anderen. Eine Heiterkeit und Leichtigkeit stellt sich ein, als wäre es unser natürlicher Seinszustand. In diesem Zustand gelingt alles, weil ich einfach bin. Einfach SEIN. EINFACH sein. Und so kommt plötzlich und unverhofft und wohltuend Magie in mein Leben. Und alles fließt.